Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser um alle Funktionen der Community verwenden zu können.

Radflirt.de - Fan und Fun Community

Einloggen










› Passwort vergessen?

› Jetzt registrieren!

Du & Ich

› zurück zur Themenübersicht

Hohe Zinsen bei Crowdfunding?

 

10.07.18 um 16:31 Uhr


Hey,

es läuft gerade ein Crowdfunding-Projekt für eine Immobilie, die dann einen Gasthaus und daneben einen Radverleih beherbergen wird. Die Location ist mir bekannt und ich überlege, ob ich das unterstützen soll.

Eigentlich würde ich gern einen kleineren Betrag spenden, aber dass Investoren Zinsen von bis zu 7% versprochen werden, macht mich stutzig. Gastronomie und Fahrradverleihe sind doch keine stark wachsenden Geschäftsmodelle, oder?



 

11.07.18 um 10:48 Uhr


Hii,

das kann man so pauschal nicht sagen. Natürlich ist das nichts Neues und es wird viel Konkurrenz geben, aber am richtigen Standort, mit dem richtigen Modell ist es sehr gut möglich, Profit zu machen.

Da muss man sich aber alle Faktoren ganz genau ansehen und bewerten. Wenn du dich dort auskennst, umso besser. Dann kannst du ja die Lage abschätzen. Zusätzlich kannst du dich ein wenig über harte und weiche Standortfaktoren informieren und Trends verfolgen: http://www.gevestor.de/

Wenn du aber ohnehin nur als Unterstützer auftreten wolltest, ist ja nichts verloren, sollte das Geschäft nicht aufgehen. Oder machst du dir nur Sorgen, dass du einem Schwindel aufsitzt oder sorglos mit dem Geld umgegangen wird?
An wie viel hattest du eigentlich gedacht?

Der Beitrag wurde am 11.07.18 um 10:48 Uhr von IndianSummer bearbeitet.




  • Nur registrierten Benutzern ist es möglich Beiträge zu verfassen.