Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser um alle Funktionen der Community verwenden zu können.

Radflirt.de - Fan und Fun Community

Einloggen










› Passwort vergessen?

› Jetzt registrieren!

Du & Ich

› zurück zur Themenübersicht

Radcomputer mit Herzfrequenzmesser?

 

13.06.18 um 16:44 Uhr


Liebe Leute,

mein Papa schwingt sich jetzt endlich wieder auf Heimtrainier und tritt wieder ordentlich in die Pedale. Er hatte dieses Jahr schon 2 Operationen und sollte es langsam angehen. Auf mich hört er aber nicht, weshalb ich ihm gern einen Herzfrequenzmesser besorgen will, der ihn warnt, wenn er sich zu sehr verausgabt. Die Ärztin hat ihm dazu etliche Richtwerte gegeben. Habt ihr Tipps, wie man das möglichst günstig messen kann?

Danke euch



 

15.06.18 um 14:24 Uhr


Hi!

Iich nehme an, du sprichst von einem Gerät, denn „möglichst günstig“ lässt es sich auch mit einer Stoppuhr messen und ausrechnen. Aber das wird wohl eher weniger praxistauglich, wenn er jetzt schon im Sattel sitzt und es übertreibt. Ich rate dir zu keinem bestimmten Modell, aber du solltest dir ein billiges, veraltetes Gerät kaufen mit einer Alarm-Funktion. Für diese Restposten wird kaum noch etwas verlangt und man kann gut damit arbeiten. Hier gibt es eine gute Aufzählung und Übersicht über deine Möglichkeiten:
http://www.radsport-tipps.de/radcomputer-mit-herzfrequenz-vergleich/

Ich hoffe, dein Vater kommt zu Kräften und freut sich über deine Fürsorge!

Grüße



  • Nur registrierten Benutzern ist es möglich Beiträge zu verfassen.